Sonnenklang hat Ruhepause ūü§ć¬†
 

Die Welt und wir selbst befinden uns im Wandel. Man spricht auch von der "Erdanhebung" oder vom "Aufstiegsprozess". Diesen Prozess hat es in der Art noch nie (!) auf Erden gegeben. Das sich die Dimensionen verschieben ist ein rein physikalischer Prozess.

Dimensionen bezeichnen Bewusstseinszustände mit unterschiedlichen Frequenzen bzw. Schwingungen. 

In der 3. Dimension, wie wir es bisher erlebt haben, werden wir u. a. mit Themen wie Wut, Neid, Mangel, Gier, Missgunst etc. konfrontiert. Das sind unsere EGO-Themen (angstbasierende Gedankenschleifen), die uns gefangen halten, unsere Kraft rauben und unser wahres Potenzial einschränken. Unsere Seele kann sich nicht entfalten und nur bedingt wachsen.

In der 5. Dimension wechseln wir die Blickrichtung auf unser Leben, weil wir erkennen, dass wir eine unendliche Seele mit Schöpferkraft sind - entstanden aus dem lichtvollen Göttlichen. Diese Dimension erreichen wir, indem wir unsere EGO-Themen der 3. Dimension an uns erkennen, akzeptieren und bearbeiten (neutralisieren). Daraus entsteht dann das zusammengefasste Bewusstsein von 3D, 4D und 5D. Wir erkennen letztendlich, wie wir all' dies verkörpern. 

Die 5. Dimension ist sehr hoch schwingend und lichtvoll. Es ist das Bewusstsein des Gl√ľcks, der Freude und der Erf√ľllung, die eigentliche Ur-Schwingungsfrequenz. Allerdings braucht es Geduld, denn der sogenannte "Aufstieg" dauert mehrere Jahre - es ist die Arbeit an und mit uns selbst. Er beginnt in unserer Seele mit unserem Herzen - dem Ort, wo die Liebe wohnt und unsere Gedanken geleitet werden.

Der Aufstieg in die 5. Dimension ist ein geistiger Prozess im Hier + Jetzt.

Alle Dimensionen existieren gleichzeitig. In welcher wir uns bewegen, hängt von uns selbst ab, denn wir Menschen können mit unserem begrenzten Bewusstsein nur eine der beiden Dimensionen wahrnehmen. Je höher unsere eigene Frequenz, desto höher können wir in einer Dimension verweilen. 

In der 4. Dimension befinden wir uns, wenn wir nachts träumen. Es ist die Bewegungsachse von Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft.

Wenn wir h√∂her schwingen, dann finden auf unserer k√∂rperlichen Ebene sogenannte "Lichtk√∂rperprozesse" statt, denn unser K√∂rper muss sich den neuen lichtvollen Schwingungen anpassen und das f√ľhrt unter Umst√§nden zu unterschiedlichen k√∂rperlichen Schmerzen.¬†

Daher ist es wichtiger denn je, sich gut um sich selbst zu k√ľmmern. Selbstf√ľrsorge und St√§rkung der Selbstheilungskr√§fte, damit K√∂rper, Geist und Seele im Gleichgewicht bleiben in diesen lichtvollen Zeiten.¬†

Was kann Dich dabei unterst√ľtzen ...

  • eine gute Erdung (viel barfu√ü gehen, Gartenarbeit, die Farbe rot)
  • informiertes Wasser trinken (informieren mit Farben & Symbolen)
  • moderate Bewegung an der frischen Luft
  • Mutter Natur genie√üen - sich mit Tieren besch√§ftigen
  • ausgewogene & gesunde Ern√§hrung
  • Pflanzen & Kr√§uter (ggfs. mit Hilfe eines Heilpraktikers)
  • t√§gliche (!) Entspannungs-Pausen
  • gezielte Atmung
  • Yoga & Massagen
  • Meditation, Frequenz-Musik, Farben & Symbole
  • Energiearbeit & Klangschalen
  • Edelsteine & Kristalle
  • regelm√§√üiges R√§uchern¬†
  • mit Deinem "inneren Kind" arbeiten
  • positive Kontakte pflegen
  • Musik, Tanz & Freude am Leben
  • im Hier + Jetzt leben - den Moment genie√üen